Holzlampen - Der Bau deiner Lampe

Das Holz deiner Holzlampe

Das Holz für den Bau unserer Holzlampen beziehen wir von einem regionalen Sägewerk in Berlin. Dabei ist uns wichtig, dass das Holz aus heimischen Wäldern und nachhaltiger Waldbewirtschaftung (PEFC-Zertifizierung) kommt. Für unsere Holzlampen bzw. Pendellampen verwenden wir verschiedene Hölzer wie z.B. Weide, Birke, Lärche und Eiche. Besonders achten wir dabei auf die Lagerung und somit auf die Trocknung des Holzes, um die Rissbildung bei der Verarbeitung zu vermeiden. Generell ist zu sagen, dass eine nachträgliche Rissbildung nicht ausgeschlossen werden kann, da es sich um ein Naturprodukt handelt und weiter arbeitet.

Herstellung der Holzlampen

Bei dem Bau unserer Lampen, ist die besondere Auswahl geeigneter Holzstämme wichtig. Mit Hilfe einer Drechselbank können wir das Holz von der Rinde befreien und Holzstrukturen herausarbeiten. Dadurch schaffen wir eine Oberfläche, die im weiteren Verlauf mehreren Schleifprozessen unterzogen wird, bis wir die Maserung zum Vorschein bringen. Dabei wechselt sich über Tage das Schleifen, Wachsen und Trocknen ab. Für die Wachsvorgänge benutzen wir ausschließlich gesundheitlich unbedenkliches Wachs (Carnaubawachs). Dieses ist frei von Duftstoffen und wird aus den Blättern der brasilianischen Carnaubapalme gewonnen. Nach der Bearbeitung des Holzes, verbauen wir die Fassung und die LED-Lampe (3 Watt). Sämtliche Einzelteile unserer Holzlampen beziehen wir aus Deutschland und tragen das CE-Zeichen.

Waldleuchten - Versprechen

  • Das Holz für unsere Holzlampen stammt aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung und kommt aus regionalen, deutschen Wäldern!
  • Unsere Waldleuchten werden mit Liebe und Handarbeit gefertigt!
  • Unsere Holzlampen erheben nicht den Anspruch perfekt zu sein, jedoch natürlich, individuell und einzigartig!